Reduzierung von Abfall und Umweltverschmutzung

Bis 2030 werden wir keinen Abfall mehr auf die Deponie bringen

Pollution banner.JPGMit dem Einsatz von Verpackungen kann die Kreislaufwirtschaft durch Verkürzung und Vereinfachung der Lieferketten ermöglicht werden. Wir wollen sicherstellen, dass die Verpackung nicht nur ein gutes Beispiel ist, sondern den Weg zur Ermöglichung der Kreislaufwirtschaft in großem Maße weist.

Jetzt... 

Bis 2025 werden wir 1 Milliarde bedenklicher Kunststoffe  aus den Supermarktregalen entfernen.  Bis 2030 wollen wir nachhaltige Alternativen für Einweg-Kunststoff in allen unseren Verpackungen finden.

Wie?

  • Unsere Strategie, Kunststoffe zu ersetzen, weiter vorantreiben, indem wir uns auf entscheidende Kategorien und Kunden konzentrieren.

  • Die Top 10 der am schwersten zu recycelnden Produkte identifizieren und Lösungen finden

  • Transportoptimierung durch die Entwicklung von Lösungen, die Leerräume beim Transport eliminieren.

Zukünftig...

Bis 2030 werden wir Verpackungen und Recycling einsetzen, um bedenkliche Kunststoffe zu ersetzen, die CO2-Emissionen der Kunden zu reduzieren und die Verpackungsabfälle der Verbraucher zu eliminieren.

Wie?

  • Wir werden neue Geschäftsmodelle für die zunehmenden Abfallmengen im Versandhandel entwickeln.

  • Wir werden neue Materialien erforschen.

  • Wir werden klimaneutrale Verpackungen anbieten.

FALLSTUDIE

Zusammenarbeit mit Aquapak zur Lösung der weltweiten Krise durch Kunststoffverschmutzung

Aquapak Hydropol.jpg

Jedes Jahr gelangen mindestens 8 Millionen Tonnen Kunststoff in die Weltmeere. Zusammen mit Aquapak, einem Hersteller von schadstofffreien, meeresfreundlichen, wasserlöslichen Polymeren, arbeitet unser Forschungs- und Entwicklungsteam an der Herstellung eines neuen, nachhaltigen Polymers - HydropolTM. Eine innovative Lösung der Problematik von Verbundstoffen in Verpackungen im Supermarkt, bei schnelldrehenden Konsumgütern und im Onlinehandel. Mit HydropolTM beschichtete Papiere weisen eine hohe Zug-, Reiß- und Durchstoßfestigkeit sowie gute Barriereeigenschaften gegenüber Fetten und Gasen auf. Es kann verwendet werden für:

  • Kunststoff-Laminat-Folie
  • Fenstersichtfolie
  • Beschichtung von Papiertellern 

HydropolTM ist zu 100 % biologisch abbaubar, warm-/heißwasserlöslich, bildet keine schädlichen Mikroplastiken und ist meeresfreundlich. Es kann in Verbindung mit dem Papierrecyclingstrom ohne negative Auswirkungen wiederaufbereitet werden, um Kunststoffabfälle, Deponie- oder andere Entsorgungskosten zu reduzieren.

Wie wir unseren Unternehmenszweck umsetzen

Gemeinsam Innovationen schaffen.

Wir stellen uns den großen Herausforderungen ausnahmslos, um Lösungen zu finden, die sonst unerreichbar wären. Vom Design über die Produktion und Lieferung bis hin zum Recycling bieten wir unseren Kunden eine Gesamtlösung, die für alle nachhaltig ist.

Nachhaltigkeit in den Mittelpunkt stellen.

Wir können Wellpappverpackungen innerhalb von 14 Tagen herstellen, die verwendeten Verpackungen wieder sammeln und recyceln. Wir sind ehrgeizig, wenn es darum geht, Innovationen zu nutzen, um einige der weltweit komplexesten Nachhaltigkeitsherausforderungen zu bewältigen.