Durch Zusammenarbeit in wenigen Stunden zur optimalen Lösung

Ein globaler Elektronikhersteller kam in eines unserer PackRight Center und konnte dank unseres einzigartigen Entwicklungsansatzes nach kürzester Zeit die perfekte Verpackungslösung mitnehmen.

Die Herausforderung 

Unser Kunde, ein globaler Elektronikhersteller, entwickelt und baut innovative Produkte, die unsere Welt sauberer und nachhaltiger machen, uns mehr Sicherheit bieten und es uns ermöglichen, besser vernetzt und produktiver zu sein. Das Unternehmen ist nicht nur bestrebt, die Welt außerhalb seiner Firmengrenzen zu einem besseren Ort zu machen, sondern bemüht sich auch kontinuierlich, das eigene Geschäft produktiver, umweltfreundlicher und nachhaltiger zu gestalten.

Im Rahmen dieser anhaltenden Bemühungen hat die Abteilung für Automatisierung und Steuerung DS Smith eingeladen, Wege zur Verbesserung seiner Verpackungslösungen zu finden. Nach acht Jahren enger Partnerschaft wussten sie, dass wir die richtige Anlaufstelle für dieses Anliegen sind. Sie waren sicher, dass wir als Display & Packaging Strategen und Spezialisten für die Elektronikindustrie die neuesten Verpackungsmöglichkeiten kennen und insbesondere wissen, wie sich dieses Wissen zugunsten ihrer Nachhaltigkeitsbestrebungen nutzen lässt.

Unser Ansatz

Ein Team des Unternehmens verbrachte einen Tag in unserem DS Smith PackRight Centre in Budapest. Dort gab ein lebhaftes Brainstorming mit unseren Designexperten reichlich Gelegenheit, Anliegen, Zielsetzungen und eine Menge kreativer Ideen auszutauschen. Die Teilnehmer entdeckten eine Reihe realisierbarer Möglichkeiten, darunter die Anpassung einer speziellen Verpackungslösung, die zu diesem Zeitpunkt verschiedene Varianten eines der Produkte des Unternehmens schützte.

Anschließend steckten unsere Experten die Köpfe zusammen, um eine optimale Lösung vorzuschlagen. Zunächst zeigten sie, wie die Gestaltung einer speziellen Verpackungslösung für die populärste und gleichzeitig kleinste Produktvariante dem Unternehmen zu höherer Effizienz und einer besseren CO2-Bilanz verhelfen würde.

Anschließend mobilisierten unsere Experten ihr gesamtes Fachwissen, um eine endgültige Lösung zu präsentieren. Im Handumdrehen hatten sie Prototypen zum Mitnehmen und Prüfen bereit. Einige dieser Prototypen wurden noch am gleichen Tag Fallprüfungen unterzogen, um zu demonstrieren, dass sie das Produkt angemessen schützen können. Die übrigen Exemplare nahm das Firmenteam mit zurück in die Fabrik, um sie den Kollegen vorzustellen. Die Worte unseres Kunden nach dem Meeting: „Ich bin sehr zufrieden mit den Ergebnissen unseres Treffens und freue mich auf die Zusammenarbeit mit Ihnen. Wie schon gesagt, müssen aus einer guten Partnerschaft beide Unternehmen als Gewinner hervorgehen. Das ist hier definitiv der Fall.“

Ergebnisse

Der globale Elektronikhersteller betrat unser einzigartiges Kreativumfeld mit Herausforderungen und einer Vision. Dank unseres besonderen kreativen Ansatzes konnte der Kunde:

  • Die neuesten Verpackungstechniken und Materialien aus erster Hand begutachten
  • Unsere Verpackungskompetenz nutzen, um Antworten auf spezielle Fragen zu finden und spezielle Anliegen zu behandeln
  • Unsere Einrichtung nach wenigen Stunden mit einer realisierbaren Lösung verlassen

Die gewählte Lösung reduziert den ungenutzten Leerraum innerhalb der Verpackung, die pro Jahr mehr als einer Millionen Produkten Schutz bietet. Auf diese Weise:

  • Verbessert sie die Lkw-Auslastung um 17%
  • Reduziert sie den Lagerplatzbedarf für die Aufbewahrung der flachliegenden Verpackungen
  • Vermindert sie das Abfallvolumen bei den Kunden des Herstellers

Nach Begutachtung der Ergebnisse unseres Ansatzes sagte der Kunde: „Ich stelle hohe Ansprüche und kann DS Smith als Lieferant nur meinen Respekt aussprechen. Meiner Ansicht nach haben Sie mit dieser Verpackung einen super Job gemacht.  Die Arbeit mit Ihnen war ein Vergnügen und ich freue mich auf weitere künftige Projekte.“

Für uns bei DS Smith ist es besonders lohnenswert, mit Kunden zusammenzuarbeiten und eine Lösung für ihre Verpackungsprobleme zu finden. Gerade wenn wir bislang geltende Grenzen bei der Zusammenarbeit und den kreativen Prozessen überschreiten, kommen uns spannende neue Ideen. Durch die Prototypen, die unsere Besucher mitnehmen und im eigenen Unternehmen vorstellen können, wird unseren Kunden bewusst, wie sehr die neue Lösung ihren Bedürfnissen gerecht wird.