title abcremation.png

DS Smith mit neuem Produkt für die Bestattungsbranche

DS Smith bringt in Zusammenarbeit mit abCrémation ökonomisch und ökologisch verantwortliche Särge aus Wellpappe auf den Markt

DS Smith hat schon vor mehr als 20 Jahren mit der Produktion von Särgen aus Wellpappe begonnen. In den vergangenen acht Jahren gab es eine enge Zusammenarbeit mit abCrémation, einem Anbieter ökologischer Särge, zur Einführung eines Modells, das die strengeren neuen Vorschriften für Särge erfüllt.

Die neuen Normen wurden vom französischen Gesundheitsministerium und der ANSES (französische Behörde für Lebensmittelsicherheit, Umwelt- und Arbeitsschutz) formuliert. Für alle Särge, die verbrannt werden, gelten nun strenge Auflagen. Sie werden mechanisch und auf ihre klimatischen, atmosphärischen und spezifischen Emissionen geprüft.

Also entwickelte DS Smith in Partnerschaft mit abCrémation ein einzigartiges, patentiertes, ökologisch und ökonomisch verantwortliches Produkt. Kunden können wieder beruhigt sein, dass alle gesetzlichen Vorschriften und Standards mit Sicherheit eingehalten werden und abCrémation verzeichnet bereits eine Umsatzzunahme. Die neuen Särge erfüllen nicht nur die Vorschriften, sondern sind außerdem umweltfreundlicher, denn sie bestehen zu 100% aus Wellpappe und sind mit wasserbasierten Farben bedruckt.

 

Zitat - abcremation

Jean-Michel Audivert, Directeur Commercial DS Smith Packaging Kunheim, sagt: „Wir arbeiten seit vielen Jahren eng mit abCrémation  zusammen und verstehen diese Branche und die strengen regulatorischen Vorschriften sehr gut, die ihre Produkte erfüllen müssen. Durch diese langfristige Partnerschaft konnten wir ein Produkt schaffen, das nicht nur die geltenden Standards erfüllt, sondern auch großes Potenzial hinsichtlich Export und Individualisierung besitzt.“