Displayhaube von DS Smith revolutioniert Co-Packing bei HOSTA - 50 Prozent weniger Zeit und reduzierte Gesamtkosten

Weniger als fünf Sekunden dauert es, bis die Displayhaube „Quick Hood“ von DS Smith aufgerichtet ist. Ein ausgeklügelter Steckverschluss macht es möglich. Der Süßwarenhersteller HOSTA erzielt mit dem neuartigen Transportschutz aus Wellpappe eine Zeit- und Kostenersparnis von 50 Prozent im Co-Packing seiner Displays. Erforderte die Konfektionierung der bis dato eingesetzten Standardhaube zwei Packer, lässt sich die von DS Smith entwickelte, 100 % recycelbare Lösung von nur einer einzigen Person verschließen: schnell, einfach und ohne das sonst übliche Klebeband. Gleichzeitig gewährleistet der Steckverschluss eine höhere Stabilität und damit eine bessere Sicherung der Süßwaren beim Transport in den Handel. Auch beim Auspacken auf der Verkaufsfläche sind Personal, Display und die darin enthaltenen Markenprodukte optimal geschützt. Denn Cutter-Messer oder andere Hilfsmittel zum Öffnen der Haube gehören der Vergangenheit an.

web 3er Bild Display DS Smith Displayhaube.pngDisplays sind zuverlässige Umsatztreiber am Point of Sale. Ob Vollsortimenter, Discounter oder Drogeriemarkt – sie alle nutzen Zweitplatzierungen, um Konsumenten abseits der Regale zum Kauf saisonaler Ware oder neuer Produkte zu motivieren. Insbesondere bei Süßwaren – dem Klassiker unter den Impulsartikeln – sind Promotionen unverzichtbar. Laut Zahlen des Handelsverbands Deutschland (HDE) machte das Aktionsgeschäft in 2019 ein Fünftel des Gesamtumsatzes mit Süßwaren aus. Mit anderen Worten: Die Hersteller verkaufen einen beträchtlichen Teil ihrer Ware auf Displaypaletten in den Handel hinein. Damit Displays und Markenprodukte dort ihren glanzvollen Auftritt haben, ist hinter den Kulissen ein effektiver und zugleich effizienter Verpackungs- und Logistikprozess erforderlich. Jede Sekunde zählt, sollen die Displays doch trotz eng getakteter Promotion-Aktionen termingerecht und in bester Qualität im Handel ankommen.

Erfolgreicher Player im Süßwarenmarkt ist die Firma HOSTA - Werk für Schokolade-Spezialitäten GmbH & Co. KG - aus dem nordöstlichen Baden-Württemberg. Seine Produkte, allen voran Nippon oder der Kultklassiker Mr.Tom, gehören zu den TOP-Marken der deutschen Süßwarenindustrie. Um die Prozesse im Aktionsgeschäft zu beschleunigen und einen sicheren Transport zu gewährleisten, setzt das Traditionsunternehmen auf die von DS Smith entwickelte Displayhaube „Quick Hood“. Im Gegensatz zu Standardhauben, bei denen zwei Mitarbeitern sowie Klebeband zum Verschließen benötigt werden, nutzt die innovative Lösung, die DS Smith gem. seiner Kreislauf-Design-Prinzipien entwickelt hat, im Deckelbereich einen einfach zu bedienenden Steckverschluss. Wenige Handgriffe und die Haube ist aufgerichtet: nicht nur in der Hälfte der sonst üblichen Zeit, sondern auch von nur einem einzelnen Packer, was die Personalkosten deutlich reduziert. Der spezielle Verschlussmechanismus erhöht die Stabilität der Haube, die staubsicher abschließt und damit ihren Inhalt während des Transports optimal schützt.

web 3er Bild_920.pngGenauso einfach und intuitiv wie das Verschließen, funktioniert auch das Öffnen der Haube im Handel. Cutter-Messer oder andere Hilfsmittel sind hierfür nicht erforderlich. Verletzungen des Personals wird auf diese Weise ebenso vorgebeugt wie dem Risiko von Display- oder Produktbeschädigungen.

Variabel zeigt sich die Haube auch in ihren Maßen. So ist „Quick Hood“ für alle gängigen Palettengrößen verfügbar. Der Verzicht auf Klebeband minimiert nicht nur die Kosten, sondern kommt auch der Umwelt zugute. Als Monomaterial-Lösung aus Wellpappe ist die Displayhaube von DS Smith zu 100 % recycelbar. Ganz im Sinne der Nachhaltigkeitsstrategie „Jetzt. Und zukünftig.“ von DS Smith, bei der eines der Ziele ist, bis 2023 in allen Standorten zu 100 % wiederverwertbare oder recycelbare Displays und Verpackungen herzustellen.

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an: