Customer Experience 2.0 - DS Smith führt virtuelle Impact Centre Workshops ein

Da Covid-19 weiterhin einen Einfluss auf traditionelle Geschäftsprozesse hat, reagiert DS Smith darauf mit der Maximierung virtueller Kundeninteraktionen als Teil seiner neuen Normalität. Das Unternehmen hat seine Nachhaltigkeits- und Innovations-Workshops umgestaltet und das "Impact Centre Online" ins Leben gerufen.

Virtual IC - Screenshot 2020-10-08 at 16.26.25_300dpi_920.jpgAls wichtiger Teil des Unternehmens bieten die neun Impact Centren von DS Smith einen idealen Rahmen, um Kunden mit den neuesten Trends und Innovationen zu inspirieren und gemeinsam an zukunftsweisenden Display- und Verpackungslösungen zu arbeiten. In seinen PackRight und Impact Centren hält DS Smith normalerweise über 2.000 Workshops pro Jahr ab, darunter über 30 Nachhaltigkeits-Workshops pro Monat, mit einigen der größten Marken der Welt. Mit der Einführung der neuen interaktiven, virtuellen Möglichkeiten bringt DS Smith diese Zusammenarbeit auf ein neues Level. Für die Kunden des Unternehmens ist dies noch effektiver, da in der Regel Ansprechpartner des Kunden aus unterschiedlichen Abteilungen wie Marketing, Category Management und Vertrieb mit dabei sind.Marc Chiron DS Smith_300dpi_920.jpgMarc Chiron, Sales, Marketing und Innovation Director bei DS Smith kommentiert: „Unsere interaktive Plattform ermöglicht uns in dieser neuen Normalität, das Erlebnis für unsere Kunden zu optimieren und mehr Konnektivität und Wirkung zu erzielen. Innovation und Zusammenarbeit mit unseren Kunden standen schon immer im Mittelpunkt unseres Ansatzes, wenn wir uns gemeinsam neuen Herausforderungen stellen: Von der Entwicklung der nächsten Generation von E-Commerce-Verpackungen über die Umsetzung neuer nachhaltiger Designprinzipien bis hin zur Entwicklung von Alternativen für bedenkliche Kunststoffe.“

Virtual IC - 360_300dpi.jpgZusätzlich zu den angebotenen interaktiven Meetings über eine maßgeschneiderte Plattform, die eine erweiterte Realität bietet, bringt das "Impact Centre Online" eine Reihe zusätzlicher Vorteile, darunter den einfachen Zugang zu den Experten von DS Smith, die Maximierung der internationalen Zusammenarbeit, die Nutzung von 360°-Erfahrungen mit digitalen Einblendungen, die Bereiche wie Einzelhandel, Nachhaltigkeit, E-Commerce und Lieferkette abdecken. Durch die virtuelle Zusammenarbeit kann DS Smith maßgeschneiderte Designlösungen entwickeln, die den spezifischen Anforderungen der Kunden gerecht werden.

Die virtuelle Erfahrung wurde mit einer Reihe von Großkunden pilotiert und wird nun, nach positivem Feedback, in ganz Europa eingeführt.

Das in den letzten zehn Jahren aufgebaute internationale Netzwerk branchenführender Impact Centren hat es DS Smith ermöglicht, Workshops anzubieten, die auf die spezifischen Interessen jedes einzelnen Kunden zugeschnitten sind. Traditionell bietet es einzigartige Möglichkeiten, Verpackungsbeispiele und -konzepte in jeder Phase des Lieferzyklus als Teil einer simulierten realitätsnahen Umgebung zu erleben.

Die neue, erweiterte Realität bietet dem Kunden jedoch eine größere Flexibilität, um eng mit dem DS Smith Impact Centre in Workshops zu interagieren, ohne dass er dafür reisen muss.

Dieser neue innovative Ansatz der Zusammenarbeit steht im Einklang mit der kürzlich von DS Smith eingeführten „Jetzt. Und zukünftig.“ Nachhaltigkeitsstrategie, in der sich das Unternehmen verpflichtet hat, den Kreislauf durch besseres Design zu schließen und bis 2023 zu 100 % wiederverwendbare oder recycelbare Verpackungen herzustellen. Weitere Einzelheiten zur neuen Nachhaltigkeitsstrategie von DS Smith finden Sie unter www.dssmith.com/jetztundzukuenftig

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an: