Late Stage Customization

Variable Lasercodierung für Ihre Verpackungen

Überall dort, wo häufig wechselnde Informationen auf Verpackungen aufzubringen sind (z. B. Länderversionen, Inhaltsangaben), ist Late Stage Customization das Zukunftskonzept, um eine kosteneffiziente Codierung und Kennzeichnung zu gewährleisten.

Mit dieser Lösung reduzieren Sie die Komplexität und die Kosten Ihrer Verpackungsprozesse signifikant. Gleichzeitig steigern Sie die Effizienz und Effektivität Ihrer Prozesse.

So funktioniert es:

Im Laserlack sind lasersensitive Pigmente enthalten, die beim Auftreffen des
Laserstrahls durch eine chemische Reaktion schwarz werden.

Auf der Wellpapp-Verpackung wird im Flexo-Direktdruckverfahren ein Feld mit
dem Laserlack bedruckt. Dieses vorbedruckte Feld kann später direkt in der
Produktionslinie, mithilfe eines CO2-Laserbeschriftungsgeräts, individuell
mit Text, Grafiken und Codes beschriftet werden.

So sind individuelle Kennzeichnungen in hervorragender Qualität direkt an
Ihrer Verpackungslinie möglich.

Kundenbeispiel:

Gemeinsam mit einem namhaften FMCG-Hersteller haben wir ein Projekt zur Format- und Drucklayoutharmonisierung durch Einsatz von Lasercodierung in einem Produktbereich umgesetzt.

Ergebnis: Wir konnten die Anzahl der Verpackungsvarianten signifikant reduzieren!

Dies führte zu deutlich effizienteren Abläufen und einer deutlichen Prozesskosteneinsparung.

Starten Sie jetzt gemeinsam mit uns ein Projekt, um Ihre Prozesse fit für die Zukunft zu machen und die Gesamtkosten Ihres Verpackungsprozesses zu
reduzieren!

Ihre Vorteile:

  • Maximale Flexibilität durch spätestmögliche Individualisierung.
  • Signifikante Reduktion der Verpackungsvarianten.
  • Höhere Auflagen, weniger Klischees, keine Unter- oder Überproduktion der Verpackungen.
  • Geringere Lagerkosten und weniger Logistikaufwand (in-/extern), weniger Verwaltungsaufwand.
  • Weniger Palettenbewegungen an der Linie, keine Inlinecodierung nötig, um Material intern zu steuern.
  • Reduzierte Komplexität & höhere Planungssicherheit.
  • Beschriftung im laufenden Fertigungsprozess, als auch Stillstandmarkierung möglich.
  • Auch nachträglich in bestehende Packlinien integrierbar.
  • Druckinformationen können per Computer sofort geändert werden, minimaleRüstzeiten bei Sortenwechsel & minimierter Stillstand Ihrer Packlinie.
  • Hohe Qualität bei Klarschrift, Logo, Barcode, 2-D Code, QR-Code etc.
  • Stabile Wiedergabe gemäß Forderung nach Barcode Grading.
  • Permanente Haltbarkeit der gelaserten Beschriftung.
  • Geringer Wartungsaufwand, keine Kosten für Tinten, Farbbänder, Etiketten.
  • Time-to-market wird signifikant reduziert.

Effizientere & optimierte Prozessabläufe = reduzierte Kosten im Verpackungsprozess.

Beispiel auf brauner und weißer Außendecke: