Warum 5 mm ein riesiger Fortschritt sind

Immer häufiger hören wir von unseren Kunden Fragen zu unserem Engagement für Nachhaltigkeit und Unternehmensethik. Wie die meisten Unternehmen müssen wir sehr genau belegen, dass wir auf allen Ebenen verantwortungsvoll arbeiten, und das ist gut so. Im Sport sagt man, dass Erfolg in winzigen Schritten kommt. Vielleicht beschreibt dies sehr gut einen Kernaspekt unseres Strebens nach mehr Nachhaltigkeit in unserem Geschäft.

Das britische Team hat bei den Olympischen Spielen 2016 in Rio den zweiten Medaillenrang belegt – ein erstaunlicher Aufstieg angesichts von Rang 36 im Jahr 1996 bei der Olympiade in Atlanta. Ein wichtiger Faktor für diesen Aufstieg in den Welträngen war die Konzentration auf marginale Fortschritte, also darauf, Schritt für Schritt kleine Verbesserungen in allen Leistungsbereichen anzustreben, anstatt alles auf einen Schlag ändern zu wollen.

Als Europas führender Lieferant von Konsumgüter- und Sekundärverpackungen können wir unsere Größe und Skaleneffekte dazu nutzen, eine signifikante und messbare Wirkung bei unseren Abfallmengen zu erzielen. Diese Möglichkeit haben kleinere Unternehmen nicht.

Winzige Fortschritte multiplizieren sich mit der Größe unseres Unternehmens zu deutlichen Verbesserungen unserer Nachhaltigkeitsparameter, und wir wollen wegbereitend bei der Definition höchster Standards für Europas Verpackungsindustrie sein. Wir wollen aus den ethischen Vorteilen, ein weltweites Unternehmen zu sein, keinen Hehl machen. Größe hat durchaus ihre Vorteile und die nutzen wir zu unseren Gunsten.

Wir wollen durch Innovation Verbesserungen im Bereich Nachhaltigkeit fördern, indem wir konsequent selbst minimale Nutzen aufgreifen, die sich aus besserer Qualität und effizienterer Verpackung ergeben.

Die Erfahrung mit einem unserer Kunden soll diese Denkweise verdeutlichen: Wir haben seine standardmäßige Sekundärverpackung um 5 mm gekürzt. Multipliziert man diese winzige Zahl mit dem pro Palette gesparten Platz und der Zahl der Paletten pro Lkw, bedeuteten diese 5 mm real 20 Lkw-Fahrten weniger pro Jahr. Das entspricht, neben deutlichen Kosteneinsparungen für den Kunden, einer Reduzierung des jährlichen CO2-Ausstoßes um 100 Tonnen.

Wir sind sehr stolz auf diese 5 mm. Nachhaltigkeit, Innovation und Profit gehen Hand in Hand. Bessere und effizientere Verpackung bedeutet weniger Abfall und damit Kosteneinsparungen.

Verpackung dient dazu, Dinge auf dem Transport entlang der Lieferkette bis zum Endverbraucher zu schützen. Das gilt für Hühnereier ebenso wie für Mobiltelefone. Einfach gesagt besteht unsere Aufgabe darin, diesen Schutz zu realisieren. Wird Ware beschädigt, bedeutet dies mehr Abfall für alle Beteiligten. Unserer Ansicht nach verwirklicht sich Nachhaltigkeit in kleinen Schritten, nicht durch massive Umstellungen von Betriebsabläufen. Evolution statt Revolution ist die Devise – die Größe einer Verpackung um ein paar Millimeter zu reduzieren, ist wirklich nur der Anfang.