onlien-shopping.jpg

Beim e-Commerce-Versand viel Geld gespart

Matas.dk ist ein führender Online-Destination Shop für Dänemarks Modefans, die dort ein breites Produktangebot von Beauty bis Lifestyle finden.

Die Herausforderung

Matas wandte sich an DS Smith, weil man mit dem bisherigen langsamen, ineffektiven und unergonomischen Packprozess für Bestellungen über ihren Webshop unzufrieden war. Die Versandkartons besaßen zudem nicht die optimalen Abmessungen, was die Gebührenstafflung der Post betraf. Matas wollte Zeit im Packprozess sparen und suchte gleichzeitig eine kostengünstigere Versandlösung.

Der Ansatz

Es wurden zwei neue Arten von Transportkartons entwickelt. Dank automatischem Boden lassen sich die neuen Kartons einfach entfalten und auf ergonomische Weise aufstellen. Die Kartons sind außerdem auf die Staffelung der Paketgebühren abgestimmt, was für den Kunden signifikante Einsparungen bei den Transportkosten bedeutet.

Darüber hinaus haben die Kartons eine Reihe weiterer Vorteile zu bieten, beispielsweise eine günstigere CO2 -Bilanz dank ihres leichten und kompakten R-Flute® Materials.

Ergebnisse

  • € 100.000 jährliche Einsparungen bei den Versandkartons dank optimierter Größe der Kartons
  • Niedrigere Kosten, denn der automatische Boden ermöglicht ein 30 % schnelleres Aufsrichten der Kartons
  • Risiken in den Griff bekommen durch Schutzmaßnahmen im Kartonboden, die das Diebstahlrisiko auf dem Weg zum Kunden minimieren
  • Bessere Umweltbilanz, denn das geringere Gewicht von DS Smiths R-Flute® maximiert die Produktmenge pro Palette
  • In das Design integrierte „Aufreißfunktion“ macht Werkzeuge zum Öffnen des Kartons überflüssig

Die Zusammenarbeit mit DS Smith war ganz hervorragend. Heute haben wir Versandkartons in zwei statt fünf Varianten. Sie sind viel leichter zu packen und auch die Frachtkosten sind niedriger. Die Lösung haben wir in enger Zusammenarbeit mit DS Smith entwickelt. Dabei hatten wir den Eindruck, dass DS Smith uns wirklich zuhört und unsere Bedürfnisse sehr genau versteht.

— Mia Rasmussen, Logistics Coordinator Matas A/S