Earth Day header.jpg

Machen Sie ein Versprechen zum Tag der Erde

Vor einem Jahr verabschiedete sich DS Smith von Kunststoff, als wir unsere Kunststoff-Sparte verkauften, um uns auf nachhaltige Verpackungslösungen für unsere Kunden zu konzentrieren.

Im September 2020 starteten wir unsere Nachhaltigkeitsstrategie „Jetzt. Und zukünftig.“, in der wir uns verpflichteten, 5 Millionen Menschen über die Kreislaufwirtschaft aufzuklären, natürliche Ressourcen zu schützen, die CO2-Emissionen um 30 % im Vergleich zu 2015 zu reduzieren, 1 Milliarde Stück bedenklicher Kunststoffe aus den Supermarktregalen zu entfernen und den Kreislauf durch besseres Design weiter zu schließen.

Das diesjährige Thema des Earth Day konzentriert sich nicht nur auf die Notwendigkeit, unseren Einfluss auf den Planeten zu reduzieren, sondern auch darauf, wie wir eine wichtige Rolle bei der Reparatur der Schäden spielen können, die wir verursacht haben. Deshalb rufen wir anlässlich des Earth Day 2021 unsere Mitarbeiter, unsere Kunden und die Gesellschaft dazu auf, heute eine Veränderung vorzunehmen, die unsere Zukunft schützt, indem wir uns zu einem umweltbewussten Versprechen verpflichten, das zur Wiederherstellung oder zum Schutz unseres Planeten beiträgt.

Was also ist die eine Sache, die Sie heute versprechen zu tun und die im kommenden Jahr einen Unterschied machen wird?

Benötigen Sie ein paar Inspirationen für Ihr Versprechen?

Wenn Sie noch unschlüssig sind, was Sie nehmen könnten, haben wir hier ein paar Ideen zur Auswahl für Sie:protect-natural-resources-with-text.jpg1. Natürliche Ressourcen schützen

Wir müssen so wenig natürliche Ressourcen wie möglich verbrauchen, die Wälder weiter schützen und die Artenvielfalt erhöhen. Hier sind ein paar Versprechen, die Sie machen können, wenn Sie natürliche Ressourcen schützen wollen:

  • Pflanzen Sie einen Baum oder verschenken Sie einen Baum: Wenn Sie den Platz haben, pflanzen Sie dieses Jahr einen Baum. Wenn Sie keinen Platz haben, machen Sie einen Baum zu Ihrem Geschenk der Wahl für 2021. Es ist ein neuartiges Geschenk und hilft dabei, die Botschaft zu verbreiten, dass wir uns alle der Rolle, die wir beim Schutz der natürlichen Ressourcen spielen, bewusster werden müssen.
  • Flower Power: Wenn ein Baum zu groß für Ihren Garten ist, pflanzen Sie Blumen, um die lokale Artenvielfalt zu unterstützen.
  • Prüfen Sie die Etiketten: Schränken Sie den Einsatz von Pestiziden in Ihrem Garten ein und prüfen Sie, welche Auswirkungen diese Chemikalien auf Pflanzen, Insekten und Tiere haben können.

pass-on-plastic-with-text.jpg2. Verzichten Sie auf Plastik 

Insgesamt werden in Europa jedes Jahr über 65 Millionen Tonnen Plastik produziert. Trotz der zunehmenden Besorgnis der Öffentlichkeit über den Plastikkonsum, landet immer noch eine riesige Menge auf der Mülldeponie oder - schlimmer noch - in unseren Ozeanen. Wenn Sie Ihren Wocheneinkauf machen, vermeiden Sie Plastikbehälter und -schalen. Plastik kann nicht einfach recycelt werden, während die Fasern von Karton und Wellpappe bis zu 25 Mal wiederverwertet werden können! Hier sind ein paar Versprechen, die Sie machen können, wenn Sie auf Plastik verzichten wollen:

  • Verpackung wichtiger als Bequemlichkeit: Wählen Sie nachhaltige Verpackungen und sagen Sie Nein zu Produkten in Plastik.
  • Keine Verpackung zu nehmen ist besser: Kaufen Sie lieber loses als verpacktes Obst und vor allem kein Obst in Plastikverpackungen.
  • Wiederverwendung statt Missbrauch: Kaufen Sie eine wiederverwendbare Wasserflasche, um Ihren Plastikmüll zu reduzieren.

champion-the-circular-economy.jpg3. Fördern Sie die Kreislaufwirtschaft 

Unsere Welt verändert sich schnell und der Übergang zu einer Kreislaufwirtschaft wird eine Reihe von Vorteilen für unsere Wirtschaft, unsere Umwelt und uns Menschen bringen. Die Kreislaufwirtschaft, katalysiert durch eine neue Generation bewussterer Verbraucher, stellt den Status quo in Frage. Hier sind einige Versprechen, die Sie abgeben können, wenn Sie sich für die Kreislaufwirtschaft einsetzen wollen:

  • Seien Sie ein Förderer: Lernen Sie, warum die Kreislaufwirtschaft die Zukunft ist und erzählen Sie Ihren Freunden und Ihrer Familie davon.
  • Ernähren Sie sich pflanzenbasiert: Führen Sie mehr pflanzliche Lebensmittel in Ihre Ernährung ein, auch wenn es nur einige Male pro Woche ist.
  • Umdenken: Finden Sie eine Verwendung für den Gegenstand oder das Produkt, das Sie eigentlich wegwerfen wollten. Recyceln Sie alles, was Sie können, und wenn Sie einen Kauf in Erwägung ziehen, fragen Sie sich, ob Sie es nicht leihen oder gebraucht kaufen könnten.

imagevwu4v.png4. Reduzieren Sie Abfall und Verschmutzung 

Bessere nachhaltige Praktiken beginnen mit der Reduzierung von Abfall und Verschmutzung. Hier sind ein paar Versprechen, die Sie machen können, wenn Sie Ihren Einfluss reduzieren wollen:

  • Wiederverwenden: Verwenden Sie Verpackungen so oft wie möglich, bevor Sie sie recyceln: Wir wollen keinen Abfall erzeugen, wenn wir nicht unbedingt müssen.
  • Prüfen Sie, ob Sie wirklich drucken müssen: Drucken Sie nicht alles aus, es sei denn, Sie haben keine andere Möglichkeit.
  • Heben Sie es auf: Organisieren Sie eine Aufräumaktion oder nehmen Sie an einer Müllsammelaktion teil. Wenn Sie gerne laufen, versuchen Sie, eine Plogging-Veranstaltung zu organisieren, bei der Sie während eines Laufs Müll aufsammeln.
  • Fragen Sie nach weniger: Brauchen Sie diese Verpackungen wirklich, wenn Sie Ihre Lebensmittelbestellung abholen oder generell einkaufen gehen?

cut-carbon-with-text.jpg5. Reduzieren Sie Ihren CO2-Fußabdruck 

Hier sind ein paar Versprechen, die Sie machen können, wenn Sie Ihren CO2-Fußabdruck reduzieren wollen:

  • Gehen Sie clever mit Ihren Geräten um: Wechseln Sie zu LED-Birnen und anderen Produkten, die unnötigen Stromverbrauch und Energieverschwendung vermeiden.
  • Reisen Sie intelligent: Gehen Sie zu Fuß zum Einkaufen, statt mit dem Auto zu fahren, oder fahren Sie mit dem Fahrrad zur Arbeit.

Letztes Jahr haben wir unsere neue Nachhaltigkeitsstrategie "Jetzt. Und zukünftig.“ vorgestellt, in der wir uns verpflichten, einige der größten Nachhaltigkeitsherausforderungen anzugehen, denen wir heute gegenüberstehen sowie diejenigen, die sich auf zukünftige Generationen auswirken werden. Hier erfahren Sie mehr.