DS Smith führt neue Nachhaltigkeitsstrategie – “Jetzt. Und zukünftig.“ – ein

DS Smith, ein führender Anbieter von nachhaltigen Verpackungslösungen des FTSE 100, hat heute seine neue Nachhaltigkeitsvision und -strategie “Jetzt. Und zukünftig.“ vorgestellt, die ehrgeizige Verpflichtungen und Ziele für das nächste Jahrzehnt festlegt.

DS Smith - Now Next Hero Image_920.jpgMit seiner neuen, zweistufigen Nachhaltigkeitsstrategie “Jetzt. Und zukünftig.“ wird sich DS Smith weiterhin auf den Übergang zu einer Kreislaufwirtschaft konzentrieren. Dabei wird der Konzern eng mit Kunden, Gemeinden, Regierungen und Influencern zusammenarbeiten, um Materialien in Gebrauch zu halten, Abfall zu vermeiden und natürliche Systeme zu regenerieren. Das Unternehmen wird sich weiterhin auf die Reduzierung von CO₂, den Schutz der Biodiversität und die Verringerung des Wasserverbrauchs konzentrieren.

Miles Roberts, CEO DS Smith_920.jpgMiles Roberts, Group CEO von DS Smith, kommentierte: „Während wir dabei sind, auf die sich wandelnde Welt, in der wir leben und arbeiten, zu reagieren, ist es von entscheidender Bedeutung, dass wir bei unserem Bestreben, Verpackungen neu zu definieren, weiterhin das Kreislaufprinzip in den Mittelpunkt unseres Geschäfts stellen. Unsere neue Strategie ermöglicht es uns, über ein eigenes, starkes Kreislauf-Geschäftsmodell hinauszugehen und unseren Kunden und der gesamten Gesellschaft mehr kreislauffähige Lösungen anzubieten – durch das Ersetzen von bedenklichen Kunststoffen, die Entfernung von CO2 aus den Lieferketten und die Bereitstellung innovativer Recyclinglösungen.“

Die Strategie umfasst vier Hauptpfeiler sowie die kontinuierliche Verpflichtung, die CO₂-Emissionen im Vergleich zu 2015 um 30 % zu reduzieren und die Wälder und die Artenvielfalt zu schützen, wo immer das Unternehmen tätig ist. Die ehrgeizen Ziele der Schlüsselbereiche der Strategie werden das nachhaltige Wachstum von DS Smith vorantreiben:

  • Schließen des Kreislaufs durch besseres Design – Bis 2023 wird DS Smith zu 100 % wiederverwendbare oder recycelbare Verpackungen herstellen. Ziel des Unternehmens ist es, dass bis 2030 alle seine Verpackungen recycelt oder wiederverwendet werden.

  • Schutz der natürlichen Ressourcen durch optimale Nutzung jeder einzelnen Faser – Bis 2025 wird das Unternehmen bei 100 % seiner neuen Verpackungslösungen den Fasereinsatz für alle Lieferketten optimieren und bis 2030 soll jede einzelne Faser in allen Lieferketten bestmöglich eingesetzt werden.

  • Reduzieren von Abfall und Verschmutzung durch Kreislauf-Lösungen – Bis 2025 wird DS Smith 1 Milliarde bedenklicher Kunststoffe aus den Supermarktregalen entfernen, 250.000 Lastwagenfahrten einsparen und mit Partnern Lösungen für „schwer recycelbare“ Verpackungen erarbeiten. Bis 2030 soll durch den Einsatz von Verpackung und Recycling die Kreislaufwirtschaft ermöglicht werden, indem bedenkliche Kunststoffe ersetzt und CO₂-Emissionen der Kunden reduziert werden sowie der Verpackungsabfall der Verbraucher eliminiert wird.

  • Kompetenz der Menschen aufbauen, den Übergang zu einer Kreislaufwirtschaft umzusetzen – Bis 2025 wird DS Smith 100 % seiner Mitarbeiter für die Kreislaufwirtschaft begeistern und bis 2030 werden 5 Millionen Menschen in die Kreislaufwirtschaft und den zirkulären Lebensstil eingebunden.

Wouter van Tol, Head of Sustainability DS Smith_920.jpgWouter van Tol, Head of Sustainability, Community and Government Affairs, kommentierte: „‘Jetzt. Und zukünftig.‘ positioniert DS Smith an der Spitze der Verpackungsindustrie und legt einen klaren Fahrplan zur Bewältigung der unmittelbaren Herausforderungen fest. Gleichzeitig arbeiten wir daran, die Bedürfnisse der nächsten Generation zu erfüllen, indem wir Lösungen entwickeln, die den Prinzipien der Kreislaufwirtschaft entsprechen. Durch einen ganzheitlichen Ansatz haben wir eine große Chance, unserer Verantwortung für Umwelt, Gesellschaft und Unternehmensführung gerecht zu werden.“

Nach messbaren Fortschritten im Hinblick auf seine neun langfristigen Nachhaltigkeitsziele wurde die Nachhaltigkeitsstrategie “Jetzt. Und zukünftig.“ als Teil einer strategischen Überprüfung und der Vision eingeführt, der führende Anbieter von nachhaltigen Verpackungen zu werden. Im vergangenen Jahr hat DS Smith eine Reihe von Nachhaltigkeits-Meilensteinen erreicht, darunter eine 11%ige Reduzierung der Emissionen im Jahr 2019 im Vergleich zu 2015 auf vergleichbarer Basis und 100 % Engagement in Gemeinschaftsprogrammen an allen seinen Standorten, die mehr als 50 Mitarbeiter beschäftigen.

Das internationale Verpackungsunternehmen produzierte in den Jahren 2019/20 über 17 Milliarden Verpackungen und ist mit 6 Millionen Tonnen pro Jahr der größte Karton- und Papierrecycler Europas, was DS Smith zu einem Recyclingunternehmen mit positivem Nettoergebnis macht. DS Smith ist einer von nur 16 strategischen Partnern der Ellen MacArthur Foundation – der weltweit anerkannten Autorität auf dem Gebiet der Kreislaufwirtschaft.

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an: