DS Smith Werk Oftringen BRCGS 6 zertifiziert

Lebensmittel benötigen sichere Verpackungen. Der BRC Global Standard Packaging Materials, dessen neue Version 6 im August 2019 erschienen ist, setzt hierfür den geeigneten Rahmen. Am DS Smith Standort in Oftringen, Schweiz, wurde diese wichtige Zertifizierung nun erfolgreich bestanden. Die Kunden des Unternehmens können darauf vertrauen, dass ihre Verpackungslösungen im Hinblick auf Sicherheit und Qualität höchsten Standards entsprechen.

Kunden aus der Lebensmittelindustrie benötigen für ihre Verpackungen verlässliche Lieferanten, denn ein Lebensmittel ist nur dann sicher, wenn dies auch für seine Verpackung zutrifft. Der globale Standard für Verpackungsmaterialien (BRCGS 6) setzt hierfür weltweit anerkannte Standards, die auch von der Global Food Safety Initiative (GFSI) anerkannt sind. Neben Hygiene geht es dabei auch um einen möglichen Übergang von Stoffen auf die Lebensmittel.DS Smith Werk Oftringen BRC 6 zertifiziert_920.jpgHöhere Sicherheit für Verpackungen für Kunden aus der Lebensmittelindustrie: Adrian Pagano, Production Manager und Romy Tempel, Quality Manager, beide aus dem DS Smith Werk Oftringen, Schweiz, freuen sich über die erfolgreich bestandene BRC Global Standard Packaging Material Zertifizierung des Standortes (Foto von links nach rechts).

„Am DS Smith Standort in Oftringen waren wir bereits BRCGS 5 zertifiziert“, betont Michael Lamprecht, Cluster Director Conventional South bei DS Smith in Deutschland und der Schweiz. „Wir sind sehr stolz darauf, nun für unsere Kunden mit der bestandenen Zertifizierung nach BRCGS 6 Packaging Materials erneut einen offiziellen Beleg dafür zu haben, dass unser Hygienemanagement und Qualitätswesen den hohen Ansprüchen dieser Zertifizierung entsprechen. Mein besonderer Dank gilt dem gesamten Team am Standort Oftringen, das mit großem Einsatz in die umfangreichen Vorbereitungen involviert war und so die erfolgreiche Zertifizierung erst möglich gemacht hat.“

Thomas Herzog, Geschäftsführer im DS Smith Werk Oftringen, ergänzt: „Die Vorbereitungen für das Audit umfassten alle Kolleginnen und Kollegen im Werk. In herausfordernden Projekten wurden die notwendigen Maßnahmen zur Erhöhung der Sicherheit unserer Produkte ausgearbeitet und umgesetzt. Beispielsweise wurde zur Erhöhung der Produktsicherheit ein neues Konzept zur Zutrittsregelung erstellt und die Risikoanalyse überarbeitet. Wir arbeiten Tag für Tag daran, unseren Kunden aus der Lebensmittelindustrie sichere Produkte zu liefern. Der BRCGS 6 Standard gilt für das ganze Werke und alle am Standort produzierten Verpackungen, damit auch Non-Food Verpackungen eine optimale Qualität aufweisen.“

Der BRC Global Standard Packaging Materials legt die Sicherheits-, Qualitäts- und Betriebskriterien für Verpackungshersteller fest.

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an: