Marken, die es versäumen, Online-Shopping umweltfreundlich zu gestalten, könnten ins Hintertreffen geraten

Nachhaltigere E-Commerce-Verpackungen sind ein Muss für Unternehmen - nicht nur wegen der Umweltvorteile, sondern auch, um anspruchsvollere Kunden zufrieden zu stellen.

Konsumenten setzen ihre Kaufkraft zunehmend für umweltfreundliche Produkte ein. Das bedeutet, dass Marken, die keine nachhaltigen Verpackungen einsetzen, Gefahr laufen, an der Kasse abgehängt zu werden. Da der E-Commerce weiterhin boomt, zeigt DS Smith mit neuen Daten auf, wie der Bedarf an vollständig recycelbaren, nachhaltigeren Verpackungslösungen für den E-Commerce steigt.

Die Explosion im E-Commerce ist nicht zu leugnen: 66 % der Europäer gaben an, seit dem ersten Lockdown im März 2020 mehr online eingekauft zu haben und 82 % planen nach dem Lockdown auf dem gleichen Niveau oder mehr online einzukaufen. DS Smith hat im vergangenen Jahr einen sprunghaften Anstieg der Nachfrage nach nachhaltigen E-Commerce-Verpackungen beobachtet - mit einem europäischen Wachstum von 35 % bei Bekleidung, 35 % bei Haushalts- und Büroelektronik und 51 % bei Lebensmitteln. 

image6a0bj.png

Um auf diese Chance reagieren zu können, ist es für Marken wichtig, die sich ändernden Verbraucheranforderungen zu kennen. Fast ein Drittel der europäischen Verbraucher gibt an, dass sie bestimmte Marken nicht mehr kaufen, weil deren Verpackungen nicht nachhaltig sind. Während fast die Hälfte der Europäer (46 %) angibt, dass sie mehr Verpackungen aus Karton oder Papier anstelle von Kunststoffverpackungen verwenden wollen, sagen 58 %, dass sie insgesamt weniger Verpackungen wünschen.

Stefano Rossi, CEO von DS Smith Packaging, kommentierte: "Bei einem so dramatischen Wandel in der Art und Weise wie wir einkaufen, ist es absolut entscheidend, dass unsere neuen Online-Einkaufsgewohnheiten auf eine Weise unterstützt werden, die die Umwelt besser schützt. Es ist klar, dass sich sowohl Unternehmen als auch Verbraucher zunehmend auf nachhaltigere Alternativen konzentrieren. Unser Expertenteam von Designern entwickelt jeden Tag neue E-Commerce-Lösungen für Produkte wie Kleidung, Elektronik, Schönheit und Körperpflege, die sowohl ökologische als auch wirtschaftliche Vorteile für Unternehmen bieten."

Von Kleidung über Haushalts- und Büroelektronik bis hin zu Lebensmitteln und Getränken kann die Verwendung von recycelbaren Verpackungen auf Papierbasis einer Marke helfen, ihren Marktanteil zu erhöhen. Mit einem Portfolio von mehr als 700 E-Commerce-Lösungen macht DS Smith es Marken leicht, sich für nachhaltigere Verpackungen zu entscheiden, ohne Kompromisse bei Design oder Leistung einzugehen. Dabei arbeiten wir mit jedem Kunden zusammen, um jedes Design für seine Bedürfnisse zu entwickeln bzw. zu optimieren. Das Unternehmen hat gerade in den Bereichen Bekleidung, Elektronik sowie Wein und Bier neue, nachhaltige E-Commerce-Verpackungen vorgestellt. imagepam37.png

Die nachhaltigen E-Commerce-Verpackungen wurden entwickelt, um spezifische Produktanforderungen zu erfüllen, gleichzeitig das Kundenerlebnis zu verbessern und eine effiziente Produktauslieferung zu unterstützen. Zu den Lösungen gehören papierbasierte Kantenschützer, die zum Beispiel Elektronik auf dem gesamten Weg zur Haustür sicher schützen und gleichzeitig den traditionellen Kunststoffeinsatz ersetzen sowie fälschungssichere Verpackungen mit einer intelligenten Konstruktion, die sicherstellt, dass die Verpackungen während der Lieferung nicht geöffnet wurden. DS Smith bietet wiederverwendbare, papierbasierte Umschläge an, die sich in der Länge sehr einfach anpassen lassen und die mit Plastik gepolsterte Versandtaschen oder Plastikverpackungen für Kleidung ersetzen. Und das alles, ohne Kompromisse bei der Verpackungsfunktion einzugehen.

Durch die Anwendung der Kreislauf-Design-Prinzipien, die gemeinsam mit der Ellen MacArthur Foundation entwickelt wurden, trägt DS Smith dazu bei, Produkte von Anfang an so zu designen, dass sie bestmöglich recycelt werden können, Abfall und Umweltverschmutzung vermeiden und für eine Kreislaufwirtschaft geeignet sind. Das Unternehmen hat sich kürzlich Umweltziele gesetzt, um bis 2023 vollständig recycelbare oder wiederverwendbare Verpackungen herzustellen und bis 2025 rund 250.000 LKWs von der Straße zu nehmen.

Hier erfahren Sie mehr über die Bedeutung nachhaltiger E-Commerce-Verpackungen!