DS Smith Plc - Verkauf der Plastics Division und Trading Update

Verkauf der Plastics Division für 585 Mio $

06. März 2019. DS Smith freut sich, mitteilen zu können, dass eine Einigung über den Verkauf des Geschäftsbereichs Plastics an Olympus Partners für einen Unternehmenswert von 585 Mio $ (rund 450 Mio £) erzielt wurde. Dies entspricht einem 9,9-fachen Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (EBITDA) bezogen auf die letzten 12 Monate bis zum 31. Oktober 2018. Die Transaktion unterliegt den üblichen Abschlusskonditionen, einschließlich der behördlichen Genehmigungen, deren Fertigstellung in der zweiten Hälfte dieses Kalenderjahres erwartet wird. Wir erwarten einen Nettozahlungsmittelzufluss nach Steuern und Transaktionskosten von rund 400 Mio £.

Die Plastics Division umfasst die Kunststoffgeschäfte von DS Smith mit flexiblen Kunststoffen, Hartkunststoffen und Schaumstoffprodukten. Das Bruttovermögen des Geschäftsbereichs betrug zum 31. Oktober 2018 223 Mio £, und der Gewinn vor Steuern für den 12-Monatszeitraum bis zum 31. Oktober 2018 lag bei 28 Mio £.

Dieser Verkauf ist ein wichtiger Schritt in der weiteren Entwicklung von DS Smith als Marktführer für nachhaltige Verpackungen und beschleunigt das Programm zum Abbau des Verschuldungsgrades in Verbindung mit dem organischen Cashflow. Der Mittelzufluss wird voraussichtlich zur Reduzierung des Verschuldungsgrades von DS Smith Plc verwendet, was unserem mittelfristigen Ziel entspricht, die Nettoverschuldung bei oder unter dem 2-Fachen des EBITDA zu halten. Es wird erwartet, dass der Verkauf zu einem erheblichen außerordentlichen Gewinn führt und den Gewinn je Aktie (EPS) zu einem geringen Teil beeinflusst.

Trading Update

Im Zeitraum seit dem 1. November 2018 verläuft das Geschäft im Einklang mit unseren Erwartungen sehr gut. Wir sehen weiterhin ein gutes Volumenwachstum bei Wellpappverpackungen mit anhaltenden Zuwächsen bei den Marktanteilen, die von der Qualität unseres Angebots für Groß- und E-Commerce-Kunden und von unseren Kunden aus dem FMCG-Bereich getragen werden. Die Weihnachtszeit war für unsere E-Commerce-Kunden besonders arbeitsreich, wobei unser branchenführendes Angebot unsere Kunden in dieser kritischen Zeit unterstützte.

Unser US-Geschäft entwickelt sich weiterhin gut, mit starken Margen und Renditen wie vor unserer Übernahme. Es wird erwartet, dass sich die Konzernmargen in der zweiten Hälfte des Geschäftsjahres weiter entwickeln werden und die Generierung des operativen Cashflows stärker ist als im Vergleichszeitraum des Vorjahres.

Update zu Europac

Die Übernahme von Europac wurde am 22. Januar 2019 abgeschlossen. Wir freuen uns, unsere neuen Kolleginnen und Kollegen im Unternehmen begrüßen zu dürfen und sind sehr zufrieden mit den ersten Fortschritten bei der Integration und der bisherigen Kundenreaktion.

Miles Roberts, Group Chief Executive, sagte: „Ich freue mich, bestätigen zu können, dass wir eine Einigung über den Verkauf unseres Geschäftsbereichs Plastics erzielt haben. Die Transaktion ist sowohl finanziell als auch strategisch für DS Smith attraktiv, da wir zusammen mit der Übernahme von Europac damit unsere Position als Marktführer für nachhaltige Verpackungen mit klarem Fokus auf unser faserbasiertes Geschäft weiter ausbauen. Meine Kolleginnen und Kollegen von Plastics haben hart dafür gearbeitet, das Geschäft zu dem Erfolg zu führen, den es heute hat, und diese Qualität wurde von Olympus Partners anerkannt.

Wir sind mit dem Geschäftsverlauf in der zweiten Jahreshälfte zufrieden. Während die makroökonomischen Bedingungen nach wie vor unsicher sind, sind wir zuversichtlich, dass die Nachfrage nach unseren innovativen und qualitativ hochwertigen, nachhaltigen Verpackungen anhalten wird und dass unser auf FMCG ausgerichteter Kundenstamm stabil bleibt. Gleichzeitig wird der heute angekündigte Verkauf unsere solide Bilanz weiter stärken, und der Vorstand beurteilt die Aussichten für das Geschäft weiterhin zuversichtlich.“

Verantwortlich für diese Mitteilung im Namen von DS Smith ist Iain Simm, Group General Counsel und Company Secretary.

 

Anfragen

DS SmithPlc +44 (0)20 7756 1800

Investoren

Hugo Fisher, Group Communications Director

Rachel Stevens, Investor Relations Director

 

MEDIEN

Greg Dawson, Group Corporate Affairs Director

 

Brunswick  +44 (0)20 7404 5959

Simon Sporborg

Dan Roberts

 

Warnhinweis

Die Mitteilung enthält gewisse zukunftsbezogene Aussagen im Hinblick auf die Geschäftstätigkeiten, Leistung und Finanzlage des Konzerns. Diese Aussagen beinhalten naturgemäß Unsicherheiten, da zukünftige Ereignisse und Umstände dazu führen können, dass die Ergebnisse und Entwicklungen wesentlich von den erwarteten abweichen. Die zukunftsbasierten Aussagen spiegeln Wissen und Informationen zum Zeitpunkt der Erstellung dieser Mitteilung wider, und DS Smith Plc übernimmt keine Verpflichtung zur Aktualisierung dieser zukunftsbasierten Aussagen. Nichts in dieser Geschäftsmitteilung ist als Gewinnprognose zu verstehen.