Karrierestart bei DS Smith in Fulda - Startschuss für Ausbildung und duales Studium für neun junge Menschen

Gemeinsam gestartet: Zum 1. August haben sich neun junge Menschen in Startposition begeben, um ihre Karriere bei dem Display- und Verpackungsspezialisten DS Smith zu beginnen. Unter dem Motto „Starte mit uns in die Zukunft“ veranstaltete das Unternehmen einen Einführungstag, an dem die neuen Auszubildenden und dualen Studenten herzlich begrüßt wurden und zum ersten Mal Werksluft schnuppern konnten.

„Ausbildung ist eine Investition in die Zukunft!“, hieß Astrid Vollmer, HR Specialist am DS Smith Standort Fulda, die Berufseinsteiger und deren Eltern herzlich willkommen. „Es ist schön, junge Menschen bei ihrer Entwicklung zu begleiten und sie ihren Weg gehen zu sehen. Wir freuen uns auf Sie!“

Start in eine neue Zukunft. Neun neue Talente begannen ihre Ausbildung oder ihr duales Studium am DS Smith Standort in Fulda. Auf dem Bild von links nach rechts: Pascal Möller (Packmitteltechnologe), Marvin Happ (Packmitteltechnologe), Kerem Kartal (Packmitteltechnologe), Dominic Kraft (Elektroniker für Betriebstechnik), Dave Weißheim (Medientechnologe Druck), Samsor Zia (Industriemechaniker), Maximilian Manger (Duales Studium – Internationales Technisches Vertriebsmanagement), David Reiner (Industriekaufmann), Nico Ziebahl (Industriekaufmann).

Auch Rüdiger Lindner, General Manager im Werk Fulda, begrüßte die neuen Auszubildenden und dualen Studenten: „Ab heute sind Sie ein Teil von unseren weltweit rund 31.000 Mitarbeitern bei DS Smith. Sie werden kaum ein Land in Europa besuchen können, in dem keines unserer Werke seine Heimat hat.“ Am Standort in Fulda beschäftigt DS Smith rund 340 Mitarbeiter, darunter insgesamt 21 Auszubildende und duale Studenten.

„Sie haben sich für eine Branche mit viel Zukunft entschieden, denn E-Commerce und Nachhaltigkeit sind Wachstumstreiber für unsere Industrie. Im Zuge dessen investieren wir am Standort in Fulda regelmäßig in neuste Technologien. Somit war Ihre Entscheidung für eine Ausbildung bzw. ein duales Studium bei uns eine gute Wahl“, ergänzte Lindner und betonte den hohen Bedarf an Berufseinsteigern, die Leistungswillen und Eigeninitiative zeigen.

Laut Vollmer legt das Unternehmen einen großen Fokus auf die persönliche und berufliche Förderung aller Mitarbeiter und bietet zahlreiche Informations- und Weiterbildungsmöglichkeiten, die über die reguläre Ausbildung hinausgehen. Dazu gehören Lehrfahrten für Auszubildende und duale Studenten, der Besuch von Messen und regelmäßige interne Trainings.

Während des Einführungstages bekamen die neuen Mitarbeiter einen ersten Einblick in den DS Smith Konzern. Die Jugend- und Auszubildenden-Vertretung sowie die Ausbilder nutzten den Tag, um sich vorzustellen. Der anschließende Betriebsrundgang ermöglichte den künftigen Mitarbeitern und ihren Eltern einen Blick hinter die Kulissen zu werfen und einen ersten Eindruck von der Wellpappen-Produktion zu erhalten.

Am Standort Fulda bietet DS Smith die Wahl zwischen acht Ausbildungsberufen und fünf dualen Studiengängen. Detaillierte Informationen finden Interessierte unter www.dssmith.com/ausbildung und www.dssmith.com/studium. Wer Interesse an einem der begehrten Ausbildungsplätze oder einem der dualen Studiengänge hat, kann sich direkt unter der E-Mail astrid.vollmer@dssmith.com beim Unternehmen bewerben.