DSSmith_myyntiteline.jpg

Rund um die Uhr mehr Umsatz dank neuem POS-Display

Neste K Hatanpää in Tampere, Finnland, ist eine rund um die Uhr geöffnete Tankstelle mit angegliedertem Shop und Restaurant. Die Einrichtung wurde 2017 mit einer neuen Raumaufteilung versehen, die auch Platz für umsatzfördernde POS-Displays bietet.

Die Herausforderung:

Der Inhaber suchte nach etwas, das den Umsatz steigert, die Aufmerksamkeit für bestimmte Produktgruppen erhöht und gleichzeitig flexibel genug ist, damit die Produkte von Zeit zu Zeit gewechselt werden können.

Unser Ansatz:

Die Display- und Packaging Strategen von DS Smith entwickelten ein leichtes, mobiles und dennoch robustes POS-Markendisplay aus Wellpappe.

Unsere Lösung:

Die neuen POS-Displays ermöglichen es, unterschiedliche Produkte in Schlüsselbereichen auffällig und mit hoher Werbewirksamkeit zu präsentieren. Da die zur Umsatzsteigerung von Neste K Hatanpää konzipierte Verkaufslinie nicht an ein bestimmtes Produkt gebunden ist, sondern an die Marke Neste K, kann der Händler sie für unterschiedliche Produkte nutzen, die er zu einem bestimmten Zeitpunkt ins Zentrum der Aufmerksamkeit rücken will. Außerdem tragen die Verkaufsstände mit ihrem identischem Markenlook zu einem konsistenten Erscheinungsbild des Unternehmens bei.

Ergebnisse:

  • Umsatzsteigerung bei den im Display präsentierten Produkten um über 300 % und um 94 % beim gleichen Produkt im Verkaufsregal
  • Bessere werbewirksame Raumnutzung, weil das Display immer an der Stelle aufgestellt werden kann, wo es am besten funktioniert
  • Hervorragendes Branding, denn das POS-Display fördert die Wahrnehmung der Marke Neste K und trägt zur Gesamtwirkung der renovierten Räumlichkeiten bei
  • Ausgezeichnete Umweltbilanz, denn das langlebige POS-Display ist am Ende seiner Nutzungsdauer vollständig recycelbar

Kundenerfahrung

„Nach unserer Erfahrung funktioniert das POS-Display an sorgfältig ausgewählten Stellplätzen ausgezeichnet. Die Displays sind einfach zu bestücken und die Waren darin verkaufen sich gut, denn wir können sie mit den Displays unmittelbar ins Blickfeld der Kunden rücken.“