DS Smith auf der Internet World Expo

Die Internet World Expo in München ist Europas größte E-Commerce Veranstaltung. Über 250 Speaker in 200 Sessions haben die 17.200 Besucher begeistert und inspiriert. 420 Aussteller, Sponsoren und Partner präsentierten ihre neuesten Produkte, Lösungen und Dienstleistungen rund um Schwerpunkte wie E-Commerce, Multichannel, Online Marketing, Logistik und Software. Ein umfangreiches Rahmenprogramm mit Fachvorträgen auf fünf Bühnen, Diskussions-Foren und vielem mehr begleitete die Messe.

DS Smith präsentierte auf seinem Messestand sein breites Portfolio an Lösungen für den Onlinehandel unterdem Motto „DS Smith – Ihr Partner für innovative E-Commerce-Verpackungslösungen“. Im Fokus standen dabei die automatisierte Verpackungstechnologie Made2fit, das Prüf- und Simulations-verfahren DISCSTM sowie Lösungen wie die Fixier- und Membranver-packungen, retourenfähige Verpackungen oder Buchverpackungen. Ein besonderer Eye-Catcher waren die Musterverpackungen mit hochwertigen Digitaldruckbildern, die mit ihrem Innendruck bei den Besuchern des Stands für echte Wow-Effekte sorgten. Anhand der Muster demonstrierten die E-Commerce und Packaging Strategen eindrucksvoll, wie DS Smith mit hochwertigen Digitaldruckbildern neue Wege für eine differenziertere und emotionalere Kundenansprache im E-Commerce eröffnet.

Der Messestand von DS Smith auf der Internet World Expo.

Neben dem Messestand waren DS Smith auch mit einem Vortrag vertreten: Isabel Rocher, Head of E-Commerce bei DS Smith, hielt eine Präsentation mit dem provokanten Titel „E-Commerce: Vom Aussterben bedroht?“. Darin ging sie auf die Anforderungen an Onlineverpackungen ein und präsentierte DISCSTM und Made2fit als innovative Lösungen. Anschließend erklärte Isabel Rocher, dass in der Handelslandschaft online und offline künftig weiter verschmelzen werden und die Lösung in omnichannel-fähigen Verpackungen liegt, die in allen Kanälen funktionieren.

Isabel Rocher, Head of E-Commerce, zeigte in ihrem Vortrag auf, dass für den E-Commerce entwickelte Verpackungen die Gegenwart sind, die Zukunft aber in Omnichannel-Verpackungen liegt, welche sowohl im Onlinehandel, als auch im stationären Handel funktionieren.