topimageocean.jpg

DS Smith ersetzt jährlich 32.000 kg Plastik durch nachhaltige Verpackungslösung aus Wellpappe für Puustelli Group Oy.

Das Unternehmen Puustelli Group Oy produziert in Harjavalta, Westfinnland, hochwertige Küchenmöbel für Kunden in Skandinavien und Russland.

Das Unternehmen besitzt einen hervorragenden Ruf als Anbieter hochwertiger Küchen und bemüht sich bei all seinen geschäftlichen Aktivitäten um verantwortliches Handeln. In enger Zusammenarbeit mit DS Smith hat Puustelli Group Oy eine neue Verpackungslösung für Küchenmöbel umgesetzt, bei die gesamte Umverpackung der Produkte von Plastik auf recycelbare Wellpappe umgestellt wurde.

Die Herausforderung

Bislang verpackte Puustelli seine Möbel in Kunststoff, schützte die empfindlichen Ecken mit Plastikkappen und verwendete Stretchfolie aus Plastik. Diese Lösung stand in Widerspruch zu den Umweltzielen des Unternehmens und schützte außerdem die Produkte beim Transport nur unzureichend. Die Folge waren indirekte Kosten in Form beschädigter Ware.

Unser Ansatz

Bei der Entwicklung eines Sortiments von Wellpappverpackungen zum Schutz von Puustellis 2000 unterschiedlichen Einbauelementen waren Flexibilität und Anpassungsfähigkeit gefragt. Am Ende präsentierten die Display- & Packaging Strategen von DS Smith lediglich sieben verschiedene Verpackungsgrößen - diese decken die gesamte Bandbreite ab und erlauben gewaltige Einsparungen bei Bestellung, Lagerung und Implementierung.

Ergebnisse

  • Jährlich 32.000 kg weniger Plastikverbrauch
  • Signifikante Kosteneinsparungen durch verbesserten Schutz
  • Zufriedenere Kunden dank einfach recycelbarer Verpackung
  • Die Lösung aus Wellpappe zahlt auf die Nachhaltigkeitsziele und Unternehmensphilosophie des Kunden ein
  • Kostenkontrolle, denn nur sieben verschiedenen entwickelten Verpackungslösungen aus Wellpappe reduzieren Lagerkosten, vereinfachen die Bestellung und beschleunigen die Distribution.