DS Smith baut mit Bat’Ipac auf die Zukunft

Gemeinsam mit dem auf Wellpappedämmung spezialisierten Unternehmen Bat’Ipac lässt DS Smith in Frankreich Häuser mit innovativer Wärme- und Schalldämmung Wirklichkeit werden.

Nach einer zehnjährigen Partnerschaft mit Bat’Ipac hat DS Smith durch Lieferung von Wellpappebögen den Bau von mehr als dreizehn neuen Eigenheimen in Frankreich unterstützt. Die Wellpappe dient als Grundlage eines innovativen Ersatzes für herkömmliche Dämmprodukte.

Bat’Ipac wurde nach einer Reihe von partnerschaftlichen Projekten gegründet. Verpackungsspezialist DS Smith liefert das erforderliche Material zur Produktion der Wellpappedämmung und das französische Wohnungsbauunternehmen Arcobat Group hat sich um die erforderliche Genehmigung für Bat’Ipac zum Bau der Häuser gekümmert.

Alain Marboeuf, Designer und Gründer von Bat’Ipac, hat mit der Verwendung von Wellpappe anstelle herkömmlicher Dämmstoffe beim Bau neuer Häuser eine Marktlücke entdeckt. 

Nach sieben Jahren, die der Perfektionierung des Produktes und dem Erlangen der nötigen Versicherung dienten, hat Bat’Ipac in Zusammenarbeit mit DS Smith 2012 westlich von Paris das erste Testhaus errichtet. Die Partnerschaft war seitdem erfolgreich und mittlerweile wurden weitere dreizehn Häuser in ganz Frankreich errichtet.

Alain Marboeuf, Designer und Gründer von Bat’Ipac sagt: „Ein wesentlicher Vorteil bei der Verwendung von Wellpappe besteht darin, dass sie zu allen Jahreszeiten Schutz bietet. Normale Dämmung hält ein Haus im Winter warm, ist aber oft nicht in der Lage, es in den Sommermonaten auch hinreichend kühl zu halten.

Wellpappe hält nachweislich Häuser im Sommer kühl und im Winter warm und empfiehlt sich daher als ein sehr vielseitiges und effizientes Produkt.“

 „Wir verkleben die Wellpappe in mehreren Lagen und haben entdeckt, dass dieses Material auch extrem gut Schall dämmt – ein weiterer großer Vorteil für Baufirmen und Hauseigentümer.“

Bat’Ipacs ambitionierte Expansionspläne sehen den Bau von 100 Häusern in den nächsten 12 Monaten vor. Mit seinem Netz von Werken in Frankreich und Europa ist DS Smith der perfekte Partner, um dieses Wachstum zu unterstützen.

Jean-Michel Audivert, Commercial Director bei DS Smith France, sagt: „Die Zusammenarbeit mit Bat’Ipac ist eine ausgezeichnete Gelegenheit und wir sind gespannt, was die Zukunft bringen wird. Für DS Smith birgt dieser Markt ein enormes Potenzial, und weil Bat’Ipac eines von nur wenigen Unternehmen ist, die in diesem Bereich tätig sind, sehen wir hervorragende Wachstumsperspektiven.

Die Verwendung von Wellpappe bietet eine ganze Reihe von Vorteilen, darunter Schalldämmung und strukturelle Unterstützung, und die Qualität des von uns gelieferten Wellpappematerials ist von entscheidender Bedeutung für die Wirksamkeit der Dämmung. Wir haben in zehn Jahren viel erreicht und ich bin überzeugt, die nächsten zehn Jahre werden für DS Smith und Bat’Ipac ebenso spannend sein.“