sustainability-highlights.jpg

DS Smith achieves sustainability targets

Neunzig Prozent des Verpackungsmaterials von DS Smith stammen aus der erneuerbaren Quellen – eine phänomenale Errungenschaft für Europas führenden Anbieter von Konsumgüter- und Sekundärverpackungen. Laut dem kürzlich veröffentlichten Nachhaltigkeitsbericht des Unternehmens konnte im vergangenen Jahr außerdem die Menge an Deponieabfall um 26,2 Prozent* reduziert werden, es wurden 286.970 Tonnen weniger CO2 ausgestoßen und es mussten 562.686 weniger Bäume gefällt werden.

Neunzig Prozent des Verpackungsmaterials von DS Smith stammen aus der erneuerbaren Quellen – eine phänomenale Errungenschaft für Europas führenden Anbieter von Konsumgüter- und Sekundärverpackungen. Laut dem kürzlich veröffentlichten Nachhaltigkeitsbericht des Unternehmens konnte im vergangenen Jahr außerdem die Menge an Deponieabfall um 26,2 Prozent* reduziert werden, es wurden 286.970 Tonnen weniger CO2 ausgestoßen und es mussten 562.686 weniger Bäume gefällt werden.